About


_WHAT WE DO

We are berlinergrau, a small, independent design and craft studio from Berlin-Weißensee, founded 2018 by product designer Sarah Bräuner and Björn Bernt. We interpret historic objects and folk art combining traditional crafts and digital manufacturing technologies. Our products play with function and heritage. We design and create one-offs and small batch collections in our studio/ workshop. Constantly we extend the collections and create new objects for special occasions.

Wir sind berlinergrau, ein kleines, unabhängiges Designstudio aus Berlin-Weißensee, gegründet 2018 von den ProduktdesignerInnen Sarah Bräuner und Björn Bernt. Wir interpretieren historische Objekte, traditionelle Handwerkstechniken und Folklore im Kontext digitaler Fertigung neu und schaffen so Objekte aus Porzellan und anderen Materialien, die mit Herkunft und Gebrauch spielen. Wir gestalten und fertigen in unserem Studio Einzelstücke und Kollektionen in Kleinserie. Stetig erweitern wir unsere Kollektionen und entwerfen neue Einzelstücke für besondere Anlässe.


_AWARDS & EXHIBITIONS

2020 Zeughausmesse 2020 | Kunstgewerbeverein Berlin | cancelled

2019  M.19 anual craft fair | Kunstgewerbeverein Frankfurt am Main

2018 studio founding


_WHO WE ARE

Björn Bernt (*1980) studied product design at the university of fine art berlin and art school berlin weißensee. He gained work experience in product design at studio Sowden in Milan and in model making at Werk5 in Berlin. Since 2010 he is head of the solid digital technologies workshop at art school berlin weißensee. his expressive design language and favourite quote "more is more" belongs to the studios identity just like his skills in classical and digital crafting. Vita, awards & exhibitions: www.bjoernbernt.de

"We experiment using both hands-on and computer aided techniques for our designs. We love combining classical materials like ceramics, wood, metal and glass. In this way we develop playful objects and tableware."

Björn Bernt (*1980) hat Produktdesign an der Universität der Künste Berlin und der kunsthochschule berlin weißensee studiert. Seit 2010 ist er  dort auch Leiter der solid digital technologies Werkstatt. 2006 konnte er Erfahrungen als Gestalter bei studio Sowden in Mailand sammeln und danach auch im Modellbau bei Werk5 in Berlin. Seine experessive Formsprache und sein gestalterischer Leitspruch "mehr ist mehr" gehören genauso zur Identität von berlinergrau wie im Bereich analoger und digitaler Fertigung. Vita, Preise & Ausstellungen: www.bjoernbernt.de

"Wir experimentieren mit traditionellen Handwerkstechniken, aber auch mit computergestützten Fertigungsmethoden, um unsere Entwürfe umzusetzen. Dafür verwenden wir gern klassische Materialien wie Porzellan, Holz, Metal und Glas. Auf diese Weise entwickeln wir interessante und verspielte Objekte und Geschirr."

Sarah Bräuner (*1987) studied product design at art school berlin weißensee and Emily Carr university art + design Vancouver. Since 2018 she works as a designer for Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin. Before she worked as a designer for studio Mark Braun and maker for Claudia Schoemig Porzellan. Her passion for porcelain, good coffee and archaeology characterize her work for berlinergrau. Vita, awards & exhibitions: www.sarahbraeuner.de

"Fundamental to our design process is an intensive research on the relationship between people and objects. We are interested in their origin, history and related social meanings, rituals and traditions." 

Sarah Bräuner (*1987) hat produktdesign an der kunsthochschule berlin weißensee und der Emily Carr university art + design Vancouver studiert. Seit 2018 arbeitet sie als Designerin für die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin. Vor dieser Zeit hat sie unter anderem für Studio Mark Braun und Claudia Schoemig Porzellan gearbeitet. Ihre Leidenschaft für Porzellan, guten Kaffee und Archäologie prägen ihre Arbeit für berlinergrau. Vita, Preise & Ausstellungen: www.sarahbraeuner.de

"Unserem Designprozess geht eine intensive Auseinandersetzung mit der Beziehung von Mensch und Objekt voraus. Uns interessiert deren Ursprünge, Geschichte und die mit ihnen in Verbindung stehenden gesellschaftlichen Bedeutungen, Rituale und Traditionen."


_WHAT WE CARE FOR

In manufacturing, we value longevity and sustainability. We produce with electricity from renewable energy sources. We also use the opportunities to work with residual wood and recycle as much ceramic waste as possible.

We use only food safe and non toxic materials for our products. All porcelain products are suitable for the dishwasher and the microwave. Products made of clay should be cleaned by hand. Wood and cork can be easily cleaned with damp cloth.

You are looking for something special? You have a question about our products or want to visit our studio? Do not hesitate to write us an e-mail to info@berlinergrau.de

Bei der Fertigung legen wir Wert auf Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Wir brennen mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen, nutzen die Möglichkeit mit Resthölzern zu arbeiten und recyceln einen Großteil unserer keramischen Abfälle.

Wir verwenden für unsere Produkte keine giftigen und nur lebensmittelsichere Materialien. Alle Produkte aus Porzellan sind für die Geschirrspülmaschine und Mikrowelle geeignet. Produkte aus Ton hingegen sollten besser nur mit der Hand gereinigt werden. Holz und Kork können einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Sie sind auf der Suche nach etwas besonderem, haben einfach nur eine frage bezüglich unserer Produkte oder wollen uns in unserem Studio besuchen? Schreiben sie uns einfach eine E-mail an info@berlinergrau.de